ende

Mrz
04
0

2015-02-20 18.00.02

Mache deine eigenen Vieh-Kuchen!

Als wir The Book of Unwritten Tales 2 veröffentlicht haben, hat unser Project Lead Britta einige hausgemachte Vieh-Kuchen gebacken! Jetzt teilt sie ihr geheimes Rezept mit euch!

Zutaten (Für 6 Vieh-Kuchen)

  • 6 Waffel-Hörnchen
  • 6 American Style Cookies
  • 300g pinke Candy Melts *
  • Pinke Lebensmittelfarbe
  • 300gKokosraspeln
  • Marzipan (oder Fondant)
  • Grüner Dekorier-Stift
  • 400g Schoko-Biscuitkuchen (oder Rührkuchen)
  • 150g Frischkäse

* Wenn du keine pinken Candy Melts finden kannst, nimm einfach weiße Candy Melts und färbe sie mit etwas von der pinken Lebensmittelfarbe.

 Zubereitung

  1. Schneide vorsichtig das Ende der Waffel-Hörnchen ab. Erhitze die Candy Melts vorsichtig und unter ständigem Rühren in einem Topf bis sie gut geschmolzen sind.
  2. Gebe den Frischkäse und die Biscuitmasse in eine Schüssel und mixe alles gut durch. Gib die Füllung in die Waffel-Hörnchen und platziere sie danach auf einem Blech. Lasse sie nun etwas ruhen und stelle sicher, dass du etwas von der Füllmasse übrig behältst.
  3. Halbiere die Cookies und klebe sie mit Resten der Füllmasse links und rechts an die Waffel-Hörnchen.
  4. Gebe die Kokosraspeln in eine Schüssel und mische sie mit etwas pinker Lebensmittelfarbe. Überziehe die Waffel-Hörnchen im Anschluss mit den geschmolzenen Candy Melts und bestreue sie danach mit den gefärbten Kokosraspeln.
  5. Forme aus dem Marzipan kleine Augäpfel und benutze den Dekorier-Stift um die Pupillen aufzumalen. Benutze die letzten Reste der Füllmasse um die Augäpfel aufzukleben und den Mund des Viehs zu malen.

crittercake

 Dieses nützliche Bild hilft dir durch die einzelnen Schritte.

Und das ist auch schon alles! Viel Spaß beim Backen! Und schickt uns auf jeden Fall einige Fotos eurer fertigen Vieh-Kuchen!

Schreibe einen Kommentar